Welpen 2017

Wir planen Welpen von:

  

Crazy Gremlin´s Yuma x Paceaway Whispera

        

Wurftermin ca. 04. Oktober 2017

Crazy Gremlin´s Little Puma  x  Crazy Gremlin´s Grizzly

      

Wurftermin ca. 05. Oktober 2017

   

 Bedenke : Die Abgabe unserer Löwchen -Welpen

ist ab der 10. Woche möglich.

Alle Welpen sind geimpft, geschippt, regelmäßig entwurmt

und im Rudel aufgewachsen und sozialisiert.

Zur Abgabe bekommen all unsere Welpen ein eigenes Reisepäckchen mit Futter,

Spielsachen, Leine, Halsband usw. ... mit auf die Reise.

Außerdem bekommen Sie eine Welpenmappe mit EU Impfpass und der VDH / F.C.I. Ahnentafel

und einer ausführlichen Beschreibung über Haltung, Pflege und Erziehungsanleitung eines Löwchens.

Natürlich ist mir eine Betreuung vor- während- und vor allem nach dem Kauf eines Welpen persönlich sehr wichtig

damit ich Ihnen jederzeit gerne helfen kann wenn Sie Fragen zu Ihrem Liebling haben.

 

Die Vorbereitung auf den neuen Welpen :-)

Schütte kalten Apfelsaft auf den Teppichboden und laufe barfuss im Dunkeln herum.

Gleich nach dem Aufwachen: stelle dich in den Regen (solang es noch stockfinster ist)

und wiederhole: Guter Hund, mach Pipi, beeil Dich, mach schon...

Bedecke Deine beste Kleidung mit Hundehaaren. Bei dunkler Kleidung verwende helle Haare

und bei heller Kleidung dunkle Haare. Außerdem lasse in deinem Morgen-Kaffee

einige Hundehaare schwimmen.

Spiel Fangen mit einem nassen, schleimigen Tennisball.

Renn’ barfuss durch den Schnee, um das Gartentor zu schließen.

Wirf einen Wäschekorb mit sauberer Wäsche um und verteile die Stücke über den ganzen Boden.

Lass Deine Unterwäsche im Wohnzimmer liegen, denn dorthin bringt sie der Hund sowieso.

(Besonders dann, wenn man Gäste hat).

Spring aus deinem Sessel, kurz bevor deine Lieblingssendung im Fernsehen vorbei ist und renne zur Tür,

schreiend: Nein! Nein! Mach das draußen. Versäume den Schluss deiner Sendung.

Schütte morgens Schokopudding auf den Teppich und warte bis nach der Arbeit, um es sauber zu machen.

Nimm einen Schraubenzieher und schnitze Löcher in ein Bein deines Esstisches - es wird sowieso angeknabbert.

Nimm eine warme, weiche Decke aus dem Trockner und roll dich in sie ein.

Dieses Gefühl hast du, wenn ein Welpe auf deinem Schoß einschläft.

- Geborgenheit und Glück -

 

10 gute Gründe - Hunde zu züchten J

 1. Ich dachte mir, das Haus sieht zu ordentlich aus.

2. Ich habe es noch nie gemocht, eine ganze Nacht lang durchzuschlafen.

3. Ich wollte immer schon, dass sich mein Tierarzt einen neuen BMW kaufen kann.

4. Ich dachte mir, die Möbel sehen einfach zu schön aus.

5. Ich mag den Lärm der Welpen, morgens, mittags, abends, um Mitternacht und im Morgengrauen.

6. Hauspflanzen sollten öfters umgetopft werden.

7. Die Nachbarn beschwerten sich viel zu selten.

8. Die Kinder waren eine viel zu kleine Herausforderung.

9. Wenn man einen Hund kämmen und ausstellen kann, kann man das auch mit zehn!

10. Ich wollte schon immer wissen, ob mein Ehepartner sein Ehegelöbnis ernst gemeint hat.

 

Hundebabys zu verkaufen.

Dieser Satz lockte Kinder an. Bald erschien ein kleiner Junge und fragte: "Für wieviel verkaufen Sie die Babys?" Der Besitzer meinte "zwischen 30 und 50 Dollar" Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und zog etwas Wechselgeld heraus "Ich habe 2,37 Dollar, kann ich sie mir anschauen?" Der Besitzer grinste und pfiff. Aus der Hundehütte kam seine Hündin namens Lady, sie rannte den Gang seines Geschäfts hinunter, gefolgt von fünf kleinen Hundebabys. Eins davon war einzeln, ersichtlich weit hinter den Anderen. Sofort sah der Junge den humpelnden Kleinen. Er fragte "Was fehlt diesem kleinen Hund?" Der Mann erklärte, daß, als der Kleine geboren wurde, der Tierarzt meinte, er habe ein kaputtes Gelenk und wird für den Rest seines Lebens humpeln. Der kleine Junge, richtig aufgeregt, meinte "den kleinen Hund möchte ich kaufen".

Der Mann antwortete "nein, den kleinen Hund möchtest du nicht kaufen. Wenn du ihn wirklich möchtest, dann schenke ich ihn dir."

Der kleine Junge war ganz durcheinander. Er sah direkt in die Augen des Mannes und sagte "Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Er ist ganz genauso viel wert wie die anderen Hunde und ich will für ihn den vollen Preis zahlen. Ich gebe Ihnen jetzt die 2,37 Dollar und 50 Cents jeden Monat, bis ich ihn bezahlt habe." Der Mann entgegnete: "du mußt den Hund wirklich nicht bezahlen. Er wird niemals rennen, spielen und hüpfen können wie die anderen kleinen Hunde"

Der kleine Junge langte nach unten und krempelte sein Hosenbein hinauf und zum Vorschein kam sein schlimm verkrümmtes und verkrüppeltes linkes Bein, geschient mit einer dicken Metallstange.

Er sah zu dem Mann hinauf und sagte: " naja, ich kann auch nicht so gut rennen und der kleine Hund braucht jemanden, der Verständnis für ihn hat." Der Mann biss sich auf seine Unterlippe. Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte: "mein Sohn, ich hoffe und bete, daß jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird."

Im Leben kommt es nicht darauf an, wer Du bist; sondern daß jemand Dich dafür schätzt, was Du bist, Dich akzeptiert und liebt!

Hundeaugen

Hundeaugen, wunderschön,
seh'n dich strahlend an.
Sagen: 'Woll'n spazieren gehen,
komm, zieh dich schon an!'

Leuchten, wenn du kommst nach Hause,
liebend schau'n sie hoch zu dir.
Schwänzchen wedeln, Bäuchlein kraulen!
'Bitte bleib doch jetzt bei mir!'

Manchmal können sie auch sagen:
'Habe etwas angestellt...
Sei mir bitte nicht mehr böse,
mach sie wieder heil, die Welt!'

Könnte man denn solchen Augen
ernsthaft wirklich böse sein?
Ist doch dieses kleine Wesen
unser ganzer
Sonnenschein.